· 

Wie kannst du gut bei dir bleiben?

Ein paar Tipps von mir für dich:

 

* Starte deinen Tag mit Dankbarkeit und liebevollen Gedanken, auch wenn es dich Überwindung kostet. Es gibt immer etwas, wofür du dankbar sein kannst.

* Höre und vertraue auf deine eigene innere Stimme.

* Erinnere dich an deine Einzigartigkeit und dein Strahlen.

* Gehe verantwortungsvoll mit dir selber um, achte vermehrt auf deine Selbstfürsorge.

* Atme bewusst, meditiere, vielleicht ist Yoga etwas für dich?

* Stärke dein Immunsystem und achte auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung, trink ausreichend Wasser.

* Gehe spazieren, genieße die Natur und ihre Wunder.

* Höre Musik, lies Bücher, schreibe Gedichte oder ein Tagebuch, was immer dir in den Sinn kommt.

* Pflege deine sozialen Kontakte mit deinen Liebsten, im entsprechenden Rahmen ist das immer möglich (telefonieren, skypen, zu zweit spazieren gehen, …). Es muss nicht immer die Party sein.

* Mach dir dein Zuhause schön: Besorge dir Blumen, neue Pflanzen. Oder darf´s eine neue Farbe für dein Wohnzimmer sein?

* Beachte die Hygienemaßnahmen – auch wenn sie selbstverständlich für dich sind.

* Halte Abstand von allen, die das Drama lieben. Lass dich nicht in ihre Geschichten ein.

* Verschwende keine Energie auf deine Abneigung gegen die Maske, setze dieses Thema für dich auf neutral. Auch die Maskenzeit geht vorbei.

* Verabschiede dich von alten Mustern und Glaubenssätzen.

* Die Welt verändert sich grad – entfalte deine innere Kraft und nähre das neue Miteinander in unserer neuen Welt.

 

Danke dir 

❤

Alles Liebe, Christine

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0